Das lohnt sich: Sommer-Saison 2020

Die lang erwartete Anime Sommer-Saison 2020 hat begonnen, endlich! Und „lang erwartet“ eigentlich auch nur wegen einer einzigen, ganz bestimmten Serie. Wie gehabt beschränke ich mich ab sofort auf die echten Highlights, denn die früheren „20 Serien pro Saison gucken“-Exzesse müssen wirklich nicht mehr sein, hat sich auch nie gelohnt. Was also lohnt sich derzeit zu gucken?


Re: Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu Staffel 2
Schon letzte Saison sollte Staffel 2 ausgestrahlt werden, dann kam jedoch Corona dazwischen, ejtzt aber ist es endlich soweit: Subaru und Co. Sind wieder da! Und wow, kaum startet man in die erste Folge der neuen Staffel rein, schon darf man wieder volle Kanne Verzweiflung, Mitleid und Depression schieben – also eigentlich genau das, was Re:Zero-Fans mittlerweile erwarten, oder? >_< Was Re:Zero für mich nach wie vor zu einer der spannendsten Anime-Serien überhaupt macht, ist die vollständige Unvorhersehbarkeit der Handlung. Bei anderen Anime kann man ja doch hierhin und dorthin überlegen, bei Re:Zero hingegen kann von einem auf den nächsten Moment alles anders sein. Ich jedenfalls bin hochgespannt auf Held Subarus weiteren Weg und hoffe natürlich, dass all seine Qualen irgendwann auch mal belohnt werden.

Deca-Dence
Wenn euch der Trailer gefallen hat, sprecht mit niemandem über diese Serie, der sie bereits gesehen hat! Was für eine Folge 2 …! Natürlich kann man noch nicht sagen, ob dieser Abenteuer-Anime am Ende wirklich sehenswert gewesen sein wird, was aber in den ersten zwei Folgen passiert, ist schon mal eine echte Hausnummer und verdient Beachtung. Als alteingesessener Voll-Weeb haben mich die Reaktionen der Anime-Community online teils doch sehr amüsiert, soviele „Meh, enttäuschend, das guck ich nicht mehr“-Reaktionen nach Folge 2. Da fühlt man sich selbst doch direkt als der Anime-Connoisseur, der man selbstverständlich auch ist!!1 mmer diese Plebs … Aber im Ernst: Wer Luft auf ein unverbrauchtes Konzept hat, sollte hier unbedingt reingucken.


Und hiermit bin ich bereits am Ende der aktuellen Saison. Zwei Serien sehen mager aus, aber dafür ist die eine ein Hochkaräter, die andere sehr vielversprechend. Na klar kommt auch die neue Staffel von Sword Art Online, aber da passiert einfach nichts Spannendes mehr, die Helden vermöbeln die Bösewichte ohne große Probleme und alle Mädchen fahren auf Kirito ab – Business as usual. God of High School hat sich für mich leider als große Enttäuschung herausgestellt, hatte da etwas bodenständigere Kämpfe erwartet und nicht dieses Dragon Ball’sche over-the-top Gekämpfe. Wer Lust auf Ecchi hat, bekommt immerhin mit Peter Grill noch ein Schmankerl – offenbar wird es zur Gewohnheit, dass nnn jede Saison eine Serie erscheint, in der der Held auch mal „ran darf“. Meinetwegen! hust

Habt ihr weitere Must-Sees gefunden? Wenn ja, hinterlasst einen Kommentar, damit auch ja nichts übersehen wird!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s