kara shite

Wer es an dieser Stelle noch nicht weiß: Japanisch ist vor allem eine Sprache, deren Erlernen Fleiß erfordert, soll heißen: Ihre Grundzüge sind überaus simpel, die vielen Details muss man aber einfach irgendwann einmal mitbekommen haben. So verhält es sich auch mit dem Ausdruck „kara shite“ – からして. Kein Angst, die heutige Lektion ist kurz und schmerzlos – aber wer noch nie davon gehört hat, wird … kara shite weiterlesen

hakkiri/girigiri made/bacchiri

In der heutigen Japanischlektion wollen wir es mal klar und eindeutig angehen, solange bis nichts mehr geht – dann haben wir das Lernmaß auf den Punkt genau getroffen. Pardon für diese ein wenig hakelige Einleitung, aber so findet alles das Anwendung, womit wir uns heute befassen fallen: hakkiri, girigiri made, bacchiri, Adverben im Überfluss. Auf geht’s! Hakkiri – はっきり: Die japanische Sprache liebt es, über Adverben … hakkiri/girigiri made/bacchiri weiterlesen

gussuri/hissori/dondon

Wird wieder mal Zeit für eine kleine Lektion im Japanischen, nicht wahr? Da ich derzeit jedoch sehr im Lernpensum gefangen bin, wollen wir uns anstelle komplizierter Grammatika einfach eine Handvoll sogenannter onomatopoetischer Begriffe angucken. Auf gut Deutsch sind damit lautmalerische Wörter gemeint, die bei uns vor allem im Tierreich vorkommen, etwa „Kuckuck“ oder „Miau“. Die japanische Sprache ist voll davon, ich verspreche (bzw. drohe) daher … gussuri/hissori/dondon weiterlesen

beta / betabeta

„Beta“ haben wir alle schon mal gehört, gelesen, wohl auch verwendet. In Japan kann damit allerdings mehr gemeint sein als Beta-Strahlung oder Beta-Males. Tatsächlich sagt man zum griechischen Beta auch in Japan ganz einfach „beta“, doch jenes „beta“, das wir uns heute angucken wollen, entstammt gänzlich dem japanischen Sprachgebrauch. Nach der längeren Pause soll die heutige Grammatiklektion ein wenig einfacher ausfallen, weshalb es bloß um … beta / betabeta weiterlesen

ni kagiru/kagitte

Im Deutschen hilft uns das kleine Wörtchen „nur“ in vielen Lebenslagen und damit hat es sich. Im Japanischen hingegen gibt es verschiedene Varianten von „nur“, jeweils für einen anderen Kontext besser/schlechter geeignet sind. Ich möchte heute „kagiru“ 限るvorstellen, das für viele Alltagsausdrücke praktisch ist und mehr Sprachkompetenz demonstriert als das geläufige „dake“. Schauen wir uns mal an, was mit „kagiri“ möglich ist. Wie immer gilt: … ni kagiru/kagitte weiterlesen