Im Test: Here They Lie

Ohne erklärende Einleitung wird der Spieler direkt in eine fahrende U-Bahn geworfen (Half-Life 2 lässt grüßen!) und kommt an einem riesigen Bahnhof an. Die gesamte, wie ausgestorben erscheinende Welt wird in stark ausgebleichten Farben, beinahe monochrom, dargestellt, nur eine Frau in gelbem Kleid sticht hervor. Auch das kurze Treffen mit selbiger gibt mehr Rätsel auf, als es löst, und als sie sich davon macht, lautet … Im Test: Here They Lie weiterlesen